Montag, 17. November 2014

Nähflash!

So, Wochenende vorbei, auf in die Arbeitswoche.
Diese Woche habe ich aber eine sehr kurze Arbeitswoche, da ich mal wieder ein paar Überstunden abbaue. Und zwar mit drei Tagen am Stück, yeah!!
Ich habe ein paar Termine an diesen Tagen, will aber auch wieder kreativ sein. Vorbereitungen für den Kinder Adventskalender stehen an und ich werde sicher wieder an der Nähmaschine landen. Als Fortsetzung von diesem Wochenende.
So was hatte ich selten, ich habe den Samstag quasi komplett mit Nähen verbracht. Zwischen Frühstück und Mittagessen kochen habe ich diverse Zuschnitte gemacht und nach dem Mittagessen ging es los: Mütze, Schal und Hose für den Jüngsten und ein Rock für mich. Zugeschnitten habe ich noch Jersey für einen Pullover für den Jüngsten, aber das wird dann wohl an meinen freien Tagen vernäht!

Zum Glück hatten alle Kinder an diesem Samstag Spielpartner, denn ich war nicht wirklich anwesend. Die Kaffeestunde habe ich komplett vernäht und frisches Obst entfiel auch für die Famlie;-) Das Abendessen musste der Gatte übernehmen, ich wollte unbedingt noch fertig werden!
Und hier sind meine Werke:

Gefütterte Mütze und Halssocke nach Mamahoch2. Die Halssocke habe ich etwas voreilig genäht und habe sie natürlich nicht gewendet bekommen. Also auf jeden Fall das Video dazu anschauen, dann klappt es wunderbar!

Noch einen Rock, wieder nach dem Schnittmuster von Polly Pünktchen, dieses mal aber nicht ganz so weit.
Und aus dem Reststoff eine Hose für den Jüngsten, die RAS vom Nähfrosch, ich glaube mittlerweile schaff ich die (ohne Zuschnitt) schon in weniger als 30 Minuten, ein absolut toller Schnitt!

Neben Verkleiden, Kartenspielen, Fußball- und Tischtennis, Höhle bauen etc. haben die Kinder derweil auch ein bisschen Gartenarbeit gemacht (mit Hilfe eines Nachbarkindes), praktisch, nicht?!
Am Abend war noch eine Geburtstagsfeier vom Nachbarn. Wir haben überlegt, wer hingehen soll, den irgendwie haben wir das mit dem Babyphon nicht mehr so parat - länger nicht mehr genutzt! Letztendlich bin ich hingegangen und recht lange bei leckerem Rotwein dort geblieben. Nach der ganzen Näherei war ein bisschen realer Austausch doch ganz schön!

Kommentare:

  1. Toter Blog??? Wat isn da los in Berlin? Deine Fangemeinde wartet ungeduldig auf Neuigkeiten :-)

    AntwortenLöschen
  2. Neuigkeiten sind da!
    Sorry für's Warten, ich hoffe die Fangemeinde aus München - L. verzeiht mir;-)

    AntwortenLöschen